crenet Jahreskonferenz 2022 in Hamburg

Dekarbonisierung & Co.

Eine Herausforderung für das Corporate Real Estate Management?!

Der Klimawandel ist als Thema mittlerweile in der Politik angekommen, sowohl in der EU als auch in Deutschland. Die Folge sind viele Veränderungen in den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Regulatorik. Dazu erleben wir alle die Veränderungen im Nutzerverhalten, den Energiepreisen etc. Die Corona-Zeit und jetzt der Krieg in der Ukraine haben hier zu einer Beschleunigung und Verschärfung mit beigetragen. Wie gehen wir im Bereich Corporate Real Estate damit um? Wie dekarbonisieren wir unsere Portfolien? Wie bauen wir neu? Bei unserer Jahreskonferenz geben Immobilienprofessionals und Experten Antworten auf Fragen rund um die Themen Dekarbonisierung und wie kann die Immobilienwirtschaft „grüner“ werden? Dabei versuchen wir ein breites Spektrum an Themen möglichst praxisnah z.B. mit Best Practice Beispiele im Rahmen unserer Konferenz näher zu beleuchten.

Mit freundlicher Unterstützung durch

190625_ic_beos
logo_loeser+lange_500pxB
wisag_500x230
Logo_RobertCSpies_500x230
190625_ic_artinv
logo_lgarbe_500pxB
logo_peper+soehne_500pxB
previous arrow
next arrow

Montag, 20. Juni 2022: Mitgliederversammlung und Vorabend-Event, ab 14 Uhr

Dienstag, 21. Juni 2022: Tagesveranstaltung im Hammerbrooklyn in Hamburg, ab 9 Uhr

Medienpartner

Impressionen der Jahreskonferenz

Programm

14:00–15:30 Uhr Mitgliederversammlung

16:00 Uhr
Eintreffen der Gäste in der Roots Visitor Lounge
Begrüßung durch Fabian von Köppen, Geschäftsführer, Garbe Immobilien-Projekte GmbH
Einführung und Vorstellung des Projektes Roots, insbesondere Holzbau

16:30 Uhr
Spaziergang über die Kaipromenade zur Baustelle Roots

Ab 17:00 Uhr
Get Together im Marktplatz der Manufakturen mit Kleinigkeiten vom Hobenköök

Ab 19:00 Uhr
Gemeinsames Abendessen

ca. 22 Uhr
Ende des ersten Veranstaltungstages

8.30 Uhr Registrierung und Empfang
Moderation: Sevgi Metzger, crenet Deutschland e. V.

09:00 Uhr Begrüßung
Hendrik Staiger, Vorstandsvorsitzender des crenet Deutschland e. V.

09.15 Uhr
Eröffnungsrede
Ralf-Peter Koschny, Vorstand, bulwiengesa

09.45 Uhr
Nachhaltigkeit / Dekarbonisierung in der Immobilienwirtschaft
Hermann Horster, Mitglied der DGNB mit BNP Paribas Real Estate Deutschland

10.00 Uhr
Impulsvortrag
Klimaschutz – Dekarbonisierung – Wie ändern sich die politischen Rahmenbedingungen?
Dr. Paul Kowitz, Partner, KOWITZ POLICY CONSULTANTS GmbH & Co. KG

10.20 Uhr
cre(networking) Kaffeepause

10.50 Uhr
Dekarbonisierung im Bau und bei der Projektentwicklung am Beispiel Hammerbrooklyn
Impulsvortrag:
Johannes Nußbaum, Head of Innovation, Art Invest Real Estate

11.05 Uhr (Projektbeispiele)
Nachhaltiges Bauen

Projektbeispiel 1:
Nachhaltiges Bauen mit Beton – geht das?!
Michael Scharpf, Leiter Nachhaltiges Bauen, Head Sustainable Construction, Holcim Deutschland, Germany

Projektbeispiel 2:
Cradle to cradle: Wie kann ich mit seriellem Bauen und Robotik Immobilienprojekte generieren?
Gereon Uerz, Head of Sustainibility, Gropyus Technologies

11.40 Uhr
Wie werden Logistikimmobilien nachhaltiger?
Interview mit zwei Logistikexperten

Rico Sygo, Immobilienberater, Robert C. Spies Industrial Real Estate GmbH & Co. KG
und
Christoph S. Peper, Geschäftsführender Gesellschafter,
Peper & Söhne Projekt GmbH

Moderation: Peter Bergmann, ALCARO Invest GmbH

12.00 Uhr
Digitalisierung 4.0 – Asset Management auf dem Prüfstand
Dr. Uwe Forgber, Gründer & CEO, Realcube GmbH

Im Gespräch mit
Jens Göttler, Beirat, PropOps GmbH

Moderation: Gabriele Dietz,
Sector Leader Property & Investment
Arcadis Germany GmbH

12.30 Uhr
cre(networking) Mittagessen

14.15 Uhr
Aktuelle immobilienrechtliche Entwicklungen im Hinblick auf die Dekarbonisierung
Sebastian Woschech, LL.M, Rechtsanwalt, Principle Associate, Eversheds Sutherland

14.35 Uhr
Kurzvorträge (jeweils 10 Minuten)
Was sind die grossen Treiber bei der Dekarbonisierung?

    • Kurzvortrag 1: Nachhaltige Energielösungen als Schlüssel einer erfolgreichen Dekarbonisierung
      Holger Mennigmann, Bereichsleiter Energiedienstleistungen bei RheinEnergie und Geschäftsführer der AGO Energie+Anlagen GmbH
    • Kurzvortrag 2: Luft gepaart mit Sonne als Beschleuniger der Defossilisierung in der Immobilienwirtschaft!
      Jens Opitz, Key Account Manager Wohnungswirtschaft, Buderus
    • Kurzvortrag 3:
      Felix Bätcher, Leiter Vertrieb Geschäftskunden, Comgy GmbH

      • Fragen und Antworten

15.30 Uhr
Vom nachhaltigen Schulrucksack zur smarten Immobilie
Dr. Oliver Steinki, Gründer FOND OF und evolutiq, Bauherr THE SHIP und Vorum

15.50 Uhr
cre(networking) Kaffeepause

16.20
Impulsvortrag
Auswirkungen der ESG-Thematik auf das Portfolio Management
Tanja Severin, Managing Director Siemens Real Estate Consult

Anschließende Diskussionsrunde
Tanja Severin, Managing Director Siemens Real Estate Consult
Hendrik Staiger, Vorstand, BEOS AG, Berlin
Edwin König, Leiter Sustainability & Energy Management, Siemens AG
Yvonne Hoberg, Kommunikations-Expertin, GLOWING MIND

Moderation: Yvonne Hoberg, GLOWING MIND I Communications & Transformation

17.10 Uhr
Keynote Speech:
Von der Dekarbonisierung zur Rekarbonisierung – Eine klimapositive Architektur als Innovationschance für das Corporate Real Estate Management
Prof. Michael Braungart

17.55 Uhr
Zusammenfassung der Konferenz und Schlusswort
Hendrik Staiger – Zusammenfassung der Konferenz und ihrer Impulse
Ende der Jahreskonferenz

Adressen der Veranstaltungsorte

Mitgliederversammlung

WISAG Facility Management Nord GmbH & Co. KG
Heidenkampsweg 51
20097 Hamburg

Bitte nutzen Sie die öffentlichen Parkhäuser im Umkreis.

Besichtigung

Roots – Marktplatz der Manufakturen
Versmannstraße 42
20457 Hamburg

Bitte nutzen Sie die öffentlichen Parkhäuser im Umkreis.

Gemeinsames Abendessen

Strauchs Falco
Koreastraße 2, 20457 Hamburg
Tel.: 040-226161511
www.falco-hamburg.de

Konferenz am 21. Juni

Hammerbrooklyn
Stadtdeich 2-4,
20097 Hamburg

Schon der Name schlägt Brücken: HAMMERBROOKLYN. Das Wort steht für die alte Welt und die neue zugleich, Hamburg, New York, verbunden mit einem Gefühl von Aufbruch, Hoffnung, Zeitenwende. Es könnte das ambitionierte Großprojekt zwischen Deichtorhallen und Großmarkt nicht besser beschreiben. An diesem Ort wird nicht bloß fantasiert, sondern angepackt und umgesetzt!

Zur Webseite HAMMERBROOKLYN
Seite drucken
2022-09-16T13:55:58+02:00
Nach oben